First-AID-RESPONDER Ausbildung

Was sind die Voraussetzungen, um First-AID-RESPONDER zu werden?

Du solltest min. 18 Jahre alt sein (oder min. 16 Jahre mit EinverstÀndnis Deiner Erziehungsberechtigten) und die deutsche Sprache in Wort und Schrift beherrschen.

Die Ausbildung zum SanitĂ€ter bzw. zur SanitĂ€terin (First-AID-RESPONDER) ist außerdem die Mindestvoraussetzung fĂŒr eine Teilnahme an einem Lehrgang gemĂ€ĂŸ BGG 948 & § 68 FeV, um EH-Schulungen/-Trainings in Betrieben anbieten zu können. Im Fall einer angestrebten AusbildertĂ€tigkeit wird zusĂ€tzlich ein Erste-Hilfe-Kurs gefordert.

Was erwartet mich im First-AID-RESPONDER Lehrgang?

Der First-AID-RESPONDER Lehrgang besteht aus mehreren Modulen, die insgesamt einen Zeitumfang von 48 Unterrichteinheiten umfassen. Hierbei vertiefen die angehenden SanitĂ€tshelfer/innen (First-AID-RESPONDER) die Themen des Erste-Hilfe-Kurses sowie den Umgang mit BlutdruckmessgerĂ€t, HWS-StĂŒtzkragen, Sauerstoff, Beatmungsbeutel und viele andere Hilfsmittel. Bereits ab der SanitĂ€tsausbildung San A (First-AID-RESPONDER) wird dem SanitĂ€tshelfer ein klar strukturiertes Vorgehen bei der Versorgung ansprechbarer sowie nicht ansprechbarer Patienten vermittelt.

Durch Fallbeispiele wird die Theorie in die Praxis umgesetzt. Der Erste Hilfe-Lehrgang sollte nicht lĂ€nger als 3 Jahre zurĂŒckliegen. Der SanitĂ€tshelferlehrgang bildet die Grundlage fĂŒr viele weitere LehrgĂ€nge.

Findet beim First-AID-RESPONDER Lehrgang eine PrĂŒfung statt?

Der Kurs wird durch eine theoretische und praktische PrĂŒfung beendet. Die SanitĂ€tsausbildung First-AID-RESPONDER geht auch auf Wasserrettung-spezifische Inhalte ein.

Titelbild: ©pressmaster/depositphotos.com